2. Subbotnik 2016

200 große und kleine helfende Hände

Den Wettergott hatten wir auf unserer Seite, als wir die fleißigen Helfer bei uns auf der Sportanlage in Engelsdorf begrüßen durften. Zahlreiche Helfer hatten bereits im Vorfeld ihre Teilnahme bestätigt, sodass wir einige Dinge planen konnten, was wir an diesem Tag alles schaffen wollten. Das wir unser Tagesziel sogar mehr als erfüllen konnten, war nur durch die tolle Zusammenarbeit und der sehr guten Stimmung der Helfer zu verdanken. Bewaffnet mit Spaten, Motorsägen, Laubharken, Wischeimer und Schrubber, Schippen, Hecken und Astscheren aber auch mit Kärcher und Nass/Trockensauger ging es ans Tagwerk. Es war wirklich eine tolle Sache mit anzusehen, dass an allen Ecken angepackt wurde.

Auf diesem Weg möchte ich euch kurz erzählen, was wir alles auf unserer Liste als erledigt markieren konnten:

• 50% des Baumbestandes wurde verschnitten
• Sämtliche Umkleide und Sanitätstrakte wurden gereinigt
• 25 Fundamentlöscher für die neue Ballfanganlage wurden ausgehoben
• Der Zaun und der Wildwuchs zwischen Feld 3 und 4 wurde entfernt
• Das Gestrüpp hinter Feld 4 wurde zurückgeschnitten
• Eine alte und nicht mehr genutzte Bar wurde entfernt
• Wege und Plätze wurden vom Laub befreit
• Ein Großteil der alten Gehwegplatten und Rasenkanten konnten in Containern entsorgt werden

Und wer natürlich so viel schafft, hat natürlich auch Hunger. Gemeinsam wurde gegrillt und dabei neue Kräfte gesammelt, denn ohne Mampf kein Kampf. Als dann alles geschafft war und die Helfer gesättigt und erschöpft nach Hause gingen, fing es erst an zu regnen. Glück muss man auch mal haben.

Auf diesem Weg, möchten sich die Abteilung Fußball und der Vorstand bei allen Helfern ganz recht herzlich bedanken. Wir haben sehr viel geschafft und waren von der tollen Zusammenarbeit sehr begeistert.

Dieser Eintrag wurde in Verein veröffentlicht.