Als Aushängeschild der Abteilung Volleyball startet die erste Damenmannschaft am heutigen Montagabend in die Vorbereitung der Saison 2019/20.

Nach dem schmerzlichen Abstieg mit gerade einmal einem fehlenden Satzgewinn aus der Regionalliga Ost, in die höchste Spielklasse Sachsens – der Sachsenliga – ist die Mannschaft in der kommenden Saison geprägt von einer großen Altersspanne mit der Tendenz zu den jungen Wilden. Viele eigene Nachwuchstalente haben sich in der vergangenen Saison ihren verdienten Stammplatz im Training und in den Spielen hart erarbeitet.

Trotz allem sind nach dem negativen Ausgang der vergangenen Saison einige Abgänge zu verzeichnen. Spielerinnen verlassen uns um sich ganz ihren privaten, familiären, beruflichen oder sportlichen Zielen zu widmen.
Auch auf der Trainerposition gibt es zur kommenden Saison eine etwas andere Veränderung. Es wird nicht nur einen Trainer, sondern ein Trainerteam geben. Dieses wird sich neuformieren und gemeinsam mit dem etwas umstrukturierten Team in der Saisonvorbereitung finden.

Nachdem im letzten Jahr eine ehemalige Engelsdorfer-Drittligaspielerin in Person von Jana Louisgang (nach Babypause) auf der Diagonalposition wieder das Zepter in die Hand genommen hat und im Laufe der Saison Carolin Walther (aus beruflichen Gründen sehr eingespannt) auf der Kapitänsposition entlastet hat, freuen sich die Damen zur kommenden Saison über die Verstärkung durch ein weiteres Engelsdorfer Urgestein.
Von welcher Spielerin hier die Rede ist und wer das neue Trainerteam bilden wird, erfahrt ihr im Laufe der Saisonvorbereitung. Auch einige andere Überraschungen warten noch auf euch.
Nicht nur neugierig auf die Neuerungen, sondern auch Interesse aktiv im Team als Spielerin, Trainer oder Unterstützer mit zu wirken, dann ist hier deine Chance. Ansprechpartner ist unsere ebenfalls als Team arbeitende Abteilungsleitung unter volleyball@lok-engelsdorf.de.

TwitCount Button