Herren Stadtliga 12.Spieltag gegen Liebertwolkwitz

Sinnloses Unentschieden !

Zum Heimspiel gegen Liebertwolkwitz wollten wir eigentlich unseren Kampf fortsetzen und ein ordentliches Spiel abliefern. Doch es kam anders und ich dachte wir wären schon ein Schritt weiter.

Frank spielte nicht schlecht, aber für zu Hause etwas wenig Holz. Er kam wieder erwarten mit einen Rückstand von 14 Holz heraus. Heiko ebenfalls mit Magerkost konnte den Rückstand egalisieren und ein Plus von 14 Holz heraus holen, was auch der schwachen Leistung seines Gegners zu verdanken ist. Micha mit seiner Leistung konnte zwar den Vorsprung auf 20 Holz ausbauen, hier war aber mehr drin und das weis er auch. Da wir umstellen mussten, musste Torsten diesmal als vorletzter Spieler ran. Er bot eine gute Leistung und baute den Vorsprung auf 57 Holz aus. Das dies nochmal knapp werden würde ahnte ich, da Thomas kein Schlussspieler ist. Thomas völlig neben den Schuhen lieferte eine enttäuschende Leistung ab. Er hielt den Druck nicht stand. So entschied der letzte Wurf und es kam das Unentschieden heraus. Dieses Unentschieden musste nicht sein, wenn jeder Spieler bis zum Ende seiner Wurf auch gekämpft hätte.

Schade, denn jetzt werden die letzten zwei Spiele nochmals richtig schwer für uns, da die Mannschaft erneut umgestellt werden muss.
Auf zum letzten Auswärtsspiel und vielleicht kann man bis zum Schluß kämpfen !!!