Herren Stadtliga 8.Spieltag gegen Leipzig Süd Weiß-Grün

Derber Dämpfer !

Zum Rückrundenstart hatten wir uns zum Heimspiel gegen Süd Weiß/Grün einiges vorgenommen. Gegen einen unmittelbaren Kontrahenten muss man einfach sein Heimspiel erfolgreich nach Hause bringen. Doch leider kam es anders als wir es uns vorgenommen hatten.

Heiko bot wiederholt eine miserable Leistung von 362 Holz, hatte aber Glück das sein Gegner ebenfalls nicht gut war. Beide kamen mit dem gleichen Ergebnis heraus. Thomas der für Uwe ins Spiel kam bot eine gute Leistung und holte mit sein 376 Holz eine Führung von 10 Holz heraus, womit keiner gerechnet hatte. Nun sollten unsere erfahrenen Spieler das Ergebnis eigentlich nur noch verwalten. Micha hatte sich viel vorgenommen, haderte aber mit sich selbst und lies mit seinen 397 Holz gleich 27 Holz drin. Mit einen Rückstand ( diesmal nur 17 Holz) in das Spiel zu gehen ist Frank ja gewohnt, konnte aber seine Zuverlässigkeit diesmal nicht beweisen und lies auch 4 Holz auf der Bahn. Unser Kämpferherz Torsten lies sich diesmal von den schlechten Leistungen seiner Vorgänger anstecken und konnte nichts mehr raus reißen. Statt 21 Holz raus zu holen bekam auch er diesmal 10 Holz mit, obwohl er sich bis zum letzten Bahnwechsel auf 2 Holz ran gekämpft hatte. So ging das Spiel mit 31 Holz verloren.

So eine schlechte Heimleistung hatte ich von meinen Jungs nicht erwartet.
Nun haben wir erstmal bissel Ruhe bis ins neue Jahr und können so unsere Wunden lecken. Hoffentlich fängt das neue Jahr für meine Mannschaft besser an, als es in den letzten Monaten war, da es bei vielen Spielern auch private Schicksalsschläge gab.

Ich wünsche meinen Männern alles Gute, ein schönes Weihnachtsfest mit erholsame Feiertage, sowie ein gesunden Neues Jahr.
Kopf hoch Jungs, es geht weiter!