Herren Stadtklasse 9.Spieltag gegen Wachau

Gekämpft und doch verloren !

Nach der langen Pause, war es schwer wieder in den Spielbetrieb zu kommen. Es stand dann auch gleich das schwere Auswärtsspiel bei Eiche Wachau an.

Uwe endlich wieder mit ansprechender Leistung von 408 Holz lies nur 16 Holz drin. Das war kein schlechter Start. Heiko mit guten 420 Holz lies allerdings auch 17 Holz drin, so das es schon wieder ein Rückstand von 33 Holz waren, was aber wiederum auch nicht all soviel ist. Nun hofften wir auf Micha das er endlich mal wieder ordentlich zulegt, doch leider kamen nur magere 398 Holz raus und er lies sich gleich mal 48 Holz abnehmen. Diese 81 Holz Rückstand waren zu viel für unser letztes Pärchen. Frank wieder mit sehr guten 440 Holz nahm sein Gegner mal 35 Holz ab, aber der Rückstand für Torsten war einfach zu groß. Torsten hatte auch noch das Pech das eine Bahn ausfiel, obwohl er gerade gut unterwegs war. Dieses Pech brachte ihn etwas aus den Tritt und konnte somit nur 402 Holz abliefern. Der Sieg ging somit verdient an Eiche Wachau.

Wir haben gut gekämpft und ein ordentliches Mannschaftsergebnis von 2068 Holz erzielt. Danke Männer !
Nun kommt es in 3 Wochen zum Showdown zwischen meiner Mannschaft und Eiche Wachau. Wir sind beide Punktgleich und müssen beide auswärts antreten.
Obwohl wir das schwierigere Auswärtsspiel in Dölzig haben, erwarte ich nochmal einen großen Kampf von meinen Männern und das hoffentlich in Bestbesetzung, so wie dieses Spiel.
Für einen möglichen Staffelsieg gilt es auch soviel Holz wie möglich zu machen, denn die Auswärtsholz können auch noch entscheidend sein.

Also Männer, volle Konzentration, kämpfen bis zum Ende und alles andere ausblenden. Es geht nur über Kampf, Kampf und nochmals Kampf !!!