Herren Stadtklasse 8.Spieltag gegen Markranstädt

Ohne Glanz zum Sieg !!!

Nach erneuter Umstellung der Mannschaft, wollten wir trotz allem einen Sieg zum Abschluss des Jahres einfahren. Da es unser letztes Heimspiel in dieser Saison war wollten wir den Sieg, auch um unsere saubere Heimbilanz zu behalten.

Thomas, diesmal als Starter für Uwe am Start konnte erneut seine Leistung nicht abrufen und enttäuschte mit seinen 337 Holz. Mit 60 Holz Rückstand hatten wir nicht gerechnet, aber es kamen ja noch 4 Männer. Da die gegnerische Mannschaft etwas gewidert hatte, galt es jetzt ordentlich zu zuschlagen. Heiko mit guten 408 Holz nahm seinen Gegner 85 Holz ab und wir hatten unseren Vorsprung von 25 Holz. Dies sollte nur noch ordentlich verwaltet werden. Micha, heute wieder im Spiel, kam nicht so richtig in Schwung (382 Holz) und lies sich 19 Holz abnehmen. Das sollte trotzdem reichen da wir ja noch ein starkes Schlussteam haben. Frank mit guten 421 Holz konnte nochmals 69 Holz raus holen. So hatte Torsten doch noch einen guten Vorsprung von 75 Holz. Auch er bot heute eine gute Leistung mit 414 Holz. So konnten wir doch noch nach einen schwachen Start das Spiel mit 98 Holz gewinnen.

Nun haben wir wieder eine lange Pause von 5 Wochen. In dieser Zeit sollten wir uns etwas regenerieren, um zu dem sau schweren Auswärtsspiel in Wachau, mit einer hoffentlich kompletten Mannschaft antreten zu können.

Da Wachau heute beim Ortsrivalen KSV gewonnen hat, macht es die Sache nicht leichter.

So Männer den Bauch voll Gänsebraten hauen, dann schön verdauen bis Silvester und dann wieder in den Kampfmodus schalten.
Männer macht’s noch einmal, Visier runter und kämpfen bis zum bitteren Schluss !!!

Ein schönes Weihnachtsfest an meine Jungs und deren Familien, sowie ein gutes gesundes Neues Jahr. (Dies gilt auch für alle anderen Sportfreunde)