D2 Junioren 2.Kreisklasse 4. Spieltag gegen LVB

4. Spiel – 4. Sieg

SG Leipziger Verkehrsbetriebe 2 – SV Lok Engelsdorf 0:2 (0:2)

Statt Sonntagmorgen gemütlich am Frühstückstisch zu sitzen, trafen sich 11 Engelskicker (Lion, Sascha, Sina, Anton, Hendrik, Niklas M., Umut, Julius, Benito, Kevin, Leon) um 8 Uhr zum Auswärtsspiel bei der SG Leipziger Verkehrsbetriebe. Alle hatten nur ein Ziel „Alles geben und 3 Punkte mit nach Hause nehmen“. Wir kannten die gegnerischen Kicker bereits von der letzten Saison, wo wir aus beiden Spielen jeweils drei Punkte mitnehmen konnten.

9 Uhr Anpfiff. Die Engelskicker gingen motiviert und kämpferisch in die Partie. Zunächst klappte jedoch das Spiel nach vorne noch nicht und der Ball wurde fast nur in unserer Hälfte gespielt. Der Gegener hatte hier ein paar Chancen, konnte diese jedoch nicht verwerten. Trotz das unser Keeper Lion noch nicht ganz munter schien und die Fans ein paar mal die Luft anhalten mussten, landete der Ball glücklicherweise nicht im Tor.

Umso länger nun jedoch gespielt wurde, umso mehr drückten die Engelskicker den Gegner immer wieder in die eigene Hälfte und erarbeiteten sich viele Chancen. Aber noch hielt der Gegner dagegen und der Ball landete nicht im Tor. So landete in der 9. Minute ein toller Schuss von Kevin von Höhe Eckfahne leider nicht beim Mitspieler, sonder direkt in den Armen des gegnerischen Keepers.
Dann kam die 12. Minute. Nach toller Vorbereitung von Hendrik, der sich am Gegner vorbei kämpfte und zu Benito abgab, landete dessen Torschuss zunächst am Pfosten. Hier stand jedoch Kevin super günstig und lenkte den Ball durch Nachschuss ins Tor. TOOOOOOOR – 0:1.

Weiterlesen

D2 Junioren 2.Kreisklasse 1.Spieltag gegen Eintracht Schkeuditz

Sieg beim Saisonauftakt

SV Lok Engelsdorf – SC Eintracht Schkeuditz II 2:1 (1:1)

Am 20.08.2017 trafen sich elf „Engelskicker“ (Lion, Leon, Anton, Hendrik, Kevin, Daniel, Sascha, Sina, Umut, Niklas M., Niklas R.) um 09:30 Uhr bei strahlendem Sonnenschein zum 1. Spiel in der neuen Saison. Als Gegner reisten die Kicker vom SC Eintracht Schkeuditz an. In neuer Spielstärke von 1:7 wurde 10:30 Uhr angepfiffen.

Auf beiden Seiten ging es von Beginn an richtig zur Sache. Am Spielfeldrand fieberten die Fans beider Mannschaften mit. Nach mehreren Torschüssen auf beiden Seiten, welche jedoch entweder neben bzw über das Tor gingen oder die Keeper parierten, war es in der 13. Minute endlich so weit. Nach einer Hereingabe von links netzte unser Wirbelwind Hendrik mit einem Flachschuss ein. 1:0. Bereits kurz zuvor hatte unsere Mannschaft eine Großchance, als der gegnerische Keeper einen Rückpass seines Spielers mit der Hand aufnahm. Freistoß für uns und das ca. 5 Meter vom Tor entfernt. Nach einem kleinen Tipp des Schiedsrichters stellten sich die Schkeuditzer Kicker inkl. ihrem Torwart fast in Mannschaftsstärke auf die Torlinie. Der Ball ging dann weiter übers Tor hinaus.

Weiterlesen