E2 Junioren Kreisliga A 4.Spieltag gegen SV Eintracht Leipzig-Süd II

Hochmotiviert in die Rückrunde

SV Lok Engelsdorf – SV Eintracht Leipzig-Süd II 3:5 (2:2)

Bei schönstem Fußball-Wetter erwarteten wir die Kicker der Eintracht zum ersten Heimspiel der Rückrunde. Hochmotiviert begannen unsere Jungs. Aggressiv in den Zweikämpfen, flink auf den Beinen und gedanklich fit, setzten wir den Gegner immer wieder unter Druck. Nach ein paar Chancen auf beiden Seiten ein von Julian abgefangener Abschlag des gegnerischen Keepers Pass zu Jonas abgelegt auf Fynn Tooor ! Jetzt hatten sie Blut geleckt und bereits wenige Minuten später das 2:0 durch Jonas nach einem Strafraumgewühl. Leider schlichen sich Unaufmerksamkeiten in der Abwehr ein und so ging es mit einem 2:2 in die Halbzeitpause.

2.HZ Großchancen auf beiden Seiten, aber dann ließ die Kraft nach, die Wege wurden weit, der Gegner spielte uns ein um das andere Mal aus und es steht 2:4 gegen uns. Ein letztes Aufbäumen, der Anschlusstreffer fällt, das 3:4 durch Julian. Zwei Minuten die Chance zum Ausgleich, sehr schade. Fast im Gegenzug fällt das 3:5 der Endstand.
Fazit: Auf der Leistung der 1. HZ lässt sich aufbauen, ein bisschen mehr Einsatz , Kraft? in der 2.HZ , mehr Defensivarbeit der Sturmreihe und wir haben eine Formel für die nächsten Spiele.

Ein Beitrag von T. Ponath