E2 Junioren Kreisliga A 4. Spieltag gegen Stötteritz

Hochverdienter Sieg

SV Lok Engelsdorf – SSV Stötteritz II 18:2 (8:2)

Samstag, 09.09.17 um 8.15 Uhr Treffen auf heimischen Boden. Es war also eigentlich noch mitten in der Nacht. Dazu zeigte der Wettergott, dass wohl Schluss mit Sommer ist. Nieselregen begleitete uns das Spiel. Aber echte Fußballer stört weder das zeitige Aufstehen am Wochenende, noch der Regen und der Wind um die Ohren.

Unsere Gegner durften das Spiel eröffnen, sie hatten Anstoß. Spielerisch zeigten die Jungs heute wieder ihr Können. Das Zusammenspiel war ein Augenschmaus. Es dauerte nicht lange und wir durften den ersten Treffer bejubeln. Nach einem ruhenden Ball (Freistoß ausgeführt von David) zauberte Jonas mit einem unglaublichen Hackentrick ein Tor. Die Jungs jubelten und jubelten und haben den Anpfiff verpasst, was zur Folge den sofortigen Ausgleich von Stötteritz zur Folge hatte. Verdammte Axt, werdet wach, so der Trainer. Die Ansprache weckte die Engelsdorfer Mannschaft auf. Was nun folgte, glich einer Ballerbude. Ein Schuss, ein Tor, wieder ein Schuss, erneuter Treffer.

Hochverdient gewann unsere Mannschaft das Spiel mit 18:2 und behielt die 3 Punkte in Engelsdorf.

Torschützen waren: Jonas: 6, Pascal: 3, David: 2, Max: 3, Fynn: 3, Marwin: 1