Saisonvorbereitung der D2-Jugend offiziell gegen SV Mölkau eingeleitet…

Nachdem zum Saisonstart die Mannschaft der D2 neu zusammengestellt wurde, folgte nach den ersten absolvierten Trainingseinheiten das erste Testspiel gegen die Fußballfreunde aus Mölkau. Gespielt wurde in drei Spielzeiten à 20 Minuten. Der Schiedsrichter pfiff pünktlich um 17:45 Uhr an.

Das erste Drittel wurde ausschließlich durch uns dominiert. Und so war es nach tollem Passspiel, größerem Willen und Laufbereitschaft die verdiente Führung zur ersten Pause (3:0). Einzig noch die erforderliche Ruhe am Ball und hier und da die fehlende Körpersprache sind verbesserungswürdig – aber unterm Strich „topp“.

Die zweite Halbzeit war dann sehr zerfahren, hektisch und mit dem Gegner auf Augenhöhe. Das lag aber nicht daran, dass unsere Fußballneuzugänge noch sehr aufgeregt waren. Denn diese Nervosität machten sie mit ihrem höchst engagierten Auftreten wieder wett. Jedoch standen wir zu weit vom Gegner weg, verloren zu schnell den ersten Ball und konnten kaum den zweiten Ball erobern.

Dennoch konnte die Führung zur Pause mit 3:2 verteidigt werden.

Nun die dritte Spielzeit, wo Hitze, Kondition und die vielen Wechsel jetzt eins erforderten – Ballhunger! Durch die Trainer gab es zusätzlich die Auflage von max. drei Kontakten und Doppelpässen.

Geprägt jedoch von vielen Fehlpässen, war jetzt das körperliche Spiel unser Pfund und Stärke. Auch der zwischenzeitliche Ausgleich nach einem unhaltbaren Freistoß, machte unseren Jungs und Mädchen nix aus und so erzwangen wir kurz vor Schluss das höchstverdiente 4:3.

Dieses spielten die Kicker kontrolliert runter und jubelten zum Abschlusspfiff. Wow

Viel Licht und ein wenig Schatten zeigten auf, was das Team schon kann, aber auch was es noch üben muss und so soll es sein. Das war das Ziel!

Riesiges Lob an die Mannschaft aber auch Fans, die in der entscheidenden Phase das Team nach vorne peitschten. Der erste Schritt ist gemacht und wir freuen uns auf noch viele weitere! ms