Herren Stadtklasse 2.Spieltag gegen KSV

Sensationssieg !!!

Männer das war super.

Für eine unerwartete Sensation hat diesmal meine Mannschaft gesorgt. Denn beim KSV Engelsdorf zu gewinnen, da gehört schon was dazu und einen schönen Kampf haben wir auch gezeigt.

Uwe diesmal als Starter mit Aufwärtstrend aber durchwachsener Leistung (373 Holz) nahm seinen Gegner 20 Holz ab. Diese Führung sollten wir nie aus der Hand geben. Heiko (402 Holz) spielte wieder gut und lies nur 4 Holz drin.

Micha mit 16 Holz Vorsprung sollte das Ergebnis verwalten, was schwer genug war, mit ebenfalls durchwachsener Leistung von 383 Holz. Er lies 14 Holz drin und wir hatten nur noch 2 Holz Vorsprung. Nun kam Mister „Zuverlässig“ Frank und bot eine bärenstarke Leistung von 434 Holz. Dabei nahm er seinen Widersacher, einen nicht geringeren als Jochen Tappert, 7 Holz ab und wir hatten 9 Holz Plus.

Torsten musste trotz seines Handicap ran, um die Sensation die möglich war, perfekt zu machen. Auch er bot eine starke Leistung von 412 Holz und strahlte Souveränität aus und nahm seinen Kontrahenten 36 Holz ab. Er nutzt die Chance und schrieb Geschichte, um beim KSV mit 45 Holz zu siegen.

Nun haben wir eine Pause von 3 Wochen und hoffen das Torsten sich auskurieren kann. Dann gilt es eine nächste Auswärtshürde (in Markranstädt) zu nehmen und hoffen endlich auf Steigerung von Uwe und Micha.

Diesen Schwung sollten wir mitnehmen.
Danke Männer !

Herren Stadtklasse 1.Spieltag gegen Miltitz

Geglückter Auftaktsieg !

Zu unseren 1.Punktspiel in der neuen Saison hatten wir Heimrecht und hatten die Sportfreunde aus Miltitz bei uns zu Gast. Da ab der neuen Saison nur noch mit 5 Spielern gespielt wird, kann man sich eigentlich keine Ausrutscher mehr leisten.

Heiko fing auch gut an und holte mit seinen guten 412 Holz gleich einen Vorsprung von 6 Holz raus. Uwe sollte nur noch den Gegner halten, was zwar gelang, enttäuschte aber auf ganzer Linie, so das er ab den 46 Wurf ausgewechselt wurde und Thomas kam ins Spiel. Thomas überzeugte zwar auch nicht, konnte aber 35 Holz seinen Widersacher abnehmen und der Vorsprung betrug 41 Holz.

Normalerweise sollte dies eigentlich für den Sieg ausreichen da mit Micha, Frank und Torsten drei gute Spieler warteten. Doch es kam wieder anders und Micha enttäuschte ebenfalls mit 370 Holz und lies 43 Holz drin, so das wir auf einmal 2 Holz Rückstand hatten. Doch wir hatten ja noch Mister „Zuverlässigkeit“ alias Frank in unseren Reihen und er lieferte auch gleich zum Auftakt ein sehr gutes Ergebnis mit 431 Holz ab. Mit diesen Ergebnis nahm er seinen Gegner satte 88 Holz ab und verwandelte den Rückstand in ein Vorsprung von 86 Holz um. Dies sollte für Torsten reichen, was auch so war und er lieferte trotz Schmerzen im Knie ein gutes Ergebnis von 416 Holz ab. So konnten wir zwar nicht souverän aber trotzdem sicher einen Heimsieg mit 56 Holz Vorsprung einfahren.

Nun muss sich Torsten schnell regenerieren und Uwe zügig zu seiner alten Form finden, denn am Wochenende steht das Ortsderby beim KSV Engelsdorf an.

sp1

Herren Stadtklasse 14.Spieltag gegen Olympia

Geschafft !

Zu unseren letzten Punktspiel in dieser Saison wollten wir uns nochmal mit einen Sieg verabschieden.

Dies gelang uns, auch wenn es nur wieder eine durchwachsene Leistung war. Die Spannung war auch einfach in diesem Spiel nicht mehr da, da ja der Drops schon ausgelutscht war.

Uwe, wie die ganze durchwachsene Saison mit 374 Holz lies 1 Holz drin. Thomas mit erneuter schwachen Leistung von 342 Holz lies 63 Holz drin.

So war Micha gefragt und enttäuschte mit 423 Holz nicht. Den Rückstand von 64 Holz wandelte er in einen Vorsprung von 54 Holz um. So hätte eigentlich Heiko unbesorgt aufspielen können, was aber nicht erfolgte und enttäuschte mit 361 Holz.

Der Vorsprung betrug noch 20 Holz. Frank mit erneuter hervorragender Leistung von 443 Holz baute die Führung auf 62 Holz aus. So konnte Torsten in aller Ruhe und guten 417 Holz das Spiel sicher nach Hause bringen. Am Ende stand ein glanzloser Sieg mit 90 Holz Vorsprung.

Mit diesen Sieg haben wir wenigstens nach dem misslungenen Start noch ein ausgeglichenes Punktekonto geschafft.
Jetzt kommt die lange Sommerpause und dann werden die Karten neu gemischt.

Danke an die ganze Mannschaft.

Herren Stadtklasse 13.Spieltag gegen KSV

Peinlicher Auftritt !!!

Dieser Auftritt meiner Mannschaft muss man schon unter Peinlich einstufen.

Das Ortsderby versprach diesmal von Anfang an nichts spannendes. Auf Grund von Krankheit musste Heute Marcel kurzfristig einspringen.

Mit einer logischerweise mageren Leistung lagen wir gleich 141 Holz zurück. Uwe sowie Micha mit durchwachsenen 387 Holz bzw. 394 Holz konnten auch nichts reisen und der Rückstand betrug satte 209 Holz. Thomas mit schwachen 339 Holz blieb ebenfalls unter den Erwartungen. Einziger Spieler der seine Leistung brachte war wieder Frank mit guten 423 Holz. Torsten auch mit durchwachsener Leistung steuerte noch 381 Holz bei und der Rückstand betrug satte 350 Holz.

So einen blamablen Rückstand habe ich noch nie erlebt.

Man muss natürlich auch die hervorragende Mannschaftsleistung von den Sportfreunden vom KSV mit 2581 Holz anerkennen.
Das zum wiederholten Male in dieser Saison so ein schwaches Mannschaftsergebnis erzielt wurde, ist schon beschämend.

Zum letzten Punktspiel in 14 Tagen erwarte ich noch einmal volle Konzentration und Wiedergutmachung um diese Heimspiel erfolgreich gestalten zu können und somit ein ausgeglichenes Punktekonto zu erzielen.

Männer Konzentration und wie immer gute Laune mitbringen !!!

Herren Stadtklasse 12.Spieltag gegen 1910

Enttäuschung!!!!

Nach dem schwachen Auftritt und der Pleite in Holzhausen, wollten wir unser Heimspiel gegen die Mannschaft von 1910 eigentlich mit einer guten Leistung erfolgreich gestalten.

Das es nicht leicht werden würde war klar, aber wieder so schwach zu spielen hatte keiner erwartet.

Uwe mit schwachen 378 Holz brachte uns zwar mit 26 Holz in Führung, aber schon hier hätte man mehr machen müssen. Thomas Heute mit guten 396 Holz konnte unsere Führung mit 11 Holz behaupten und nun sollten eigentlich der Rest der Mannschaft das Ergebnis verwalten, aber es kam anders.

Micha mit schwachen Auftritt von 374 Holz lies mal gleich 60 Holz drin und wir lagen mit 49 Holz zurück. Davon erholten wir uns nicht mehr. Heiko konnte mit den erneut schwachen 367 Holz nicht’s reißen und der Rückstand betrug 54 Holz. So wurde es schwer für die letzten beiden Starter.

Mister „Zuverlässigkeit“ Frank brachte uns mit seinen sehr guten 441 Holz noch einmal auf Reichweite, da der Rückstand nur noch 9 Holz betrug. So war Torsten gefordert und er enttäuschte nicht mit guten 414 Holz, doch sein Kontrahent hatte einen guten Tag und lieferte eine hervorragende Leistung von 458 Holz ab, so das die Niederlage mit 53 Holz besiegelt war.

Mit einer schwachen Mannschaftsleistung von 2370 kann man zu Hause keinen Blumentopf gewinnen.

Nun gilt unser Blick unserem letzten Auswärtsspiel, was sehr schwer wird. Es ist „Ortsderbyzeit“ und es gilt eine ordentliche Mannschaftsleistung zu zeigen und eine Rehabilitierung.

Männer „Ortsderby ist Kampf“

Herren Stadtklasse 11.Spieltag gegen Holzhausen

Neujahrspleite !!!

Unser ersten Punktspiel im neuen Jahr mussten wir bei den Sportfreunden in Holzhausen bestreiten.
Nach der erneuten langen Spielpause und dem Weihnachtsfeste wussten wir das es schwer werden würde, beim Tabellenführer in Holzhausen was zu erreichen.
Die gute Serie nach vier Siegen in Folge, haben wir mit einer nicht gerade berauschenden Mannschaftsleistung selbst beendet.

Bei vielen lag wohl noch das Festessen schwer im Magen.
Uwe mit durchwachsenden 395 Holz brachte uns zwar mit 2 Holz in Führung, aber Heiko erwischte einen schwarzen Tag (348 Holz) und lies sich 39 Holz abnehmen und wir lagen zurück.

Diesen Rückstand liefen wir nun ständig hinterher. Micha als Mannschaftsbester und guten 418 Holz sowohl Frank mit ebenfalls guten 415 Holz konnten zwar den Rückstand auf 28 Holz minimieren aber mehr ging eben nicht.

Thomas hatte gleichfalls wie Heiko nur Magerkost von 340 Holz zu bieten und der Rückstand wuchs auf 108 Holz an. So war die Sache gegessen. Torsten bot mit 386 Holz auch nur eine durchwachsende Leistung an und wir verloren verdient mit einen schwachen Auftritt und Mannschaftsleistung von 2302 Holz.

Nächste Woche erwarte ich eine stärkere Leistung, da das Heimspiel gegen 1910 kein Zuckerschlecken wird.

Also Männer „Wunden lecken und auf zum neuen Kampf“.