E2 Junioren Kreisliga A 4. Spieltag gegen Stötteritz

Hochverdienter Sieg

SV Lok Engelsdorf – SSV Stötteritz II 18:2 (8:2)

Samstag, 09.09.17 um 8.15 Uhr Treffen auf heimischen Boden. Es war also eigentlich noch mitten in der Nacht. Dazu zeigte der Wettergott, dass wohl Schluss mit Sommer ist. Nieselregen begleitete uns das Spiel. Aber echte Fußballer stört weder das zeitige Aufstehen am Wochenende, noch der Regen und der Wind um die Ohren.

Unsere Gegner durften das Spiel eröffnen, sie hatten Anstoß. Spielerisch zeigten die Jungs heute wieder ihr Können. Das Zusammenspiel war ein Augenschmaus. Es dauerte nicht lange und wir durften den ersten Treffer bejubeln. Nach einem ruhenden Ball (Freistoß ausgeführt von David) zauberte Jonas mit einem unglaublichen Hackentrick ein Tor. Die Jungs jubelten und jubelten und haben den Anpfiff verpasst, was zur Folge den sofortigen Ausgleich von Stötteritz zur Folge hatte. Verdammte Axt, werdet wach, so der Trainer. Die Ansprache weckte die Engelsdorfer Mannschaft auf. Was nun folgte, glich einer Ballerbude. Ein Schuss, ein Tor, wieder ein Schuss, erneuter Treffer.

Hochverdient gewann unsere Mannschaft das Spiel mit 18:2 und behielt die 3 Punkte in Engelsdorf.

Torschützen waren: Jonas: 6, Pascal: 3, David: 2, Max: 3, Fynn: 3, Marwin: 1

C1 Junioren Landesklasse Nord 3.Spieltag gegen Döbeln

Auswärtsdreier gebucht

Döbelner SC – SV Lok Engelsdorf 2:8 (1:3)

Zum heutigen Punktspiel gastierten wir in Döbeln, ein Team, an welches wir noch ungute Erinnerungen aus dem Vorjahr hatten, als wir zweimal völlig chancenlos baden gingen.
Die Vorzeichen heute waren jedoch anders. Döbeln in diesem Jahr mit einem alterstechnisch gemischten Kader, jedoch mit vielen Spielern welche  gerade aus der D Jugend entwachsen sind. Kein Vergleich zu dem Team der vergangenen Saison.

Um 10:35 startete der Schiedsrichter auf dem wunderbar gepflegten Grün des Stadions die Partie. Keine 4 Zeigerumdrehungen später spielt Max einen Pass in die Schnittstelle der Heimabwehr, Demeny mit optimalem Laufweg nimmt den Ball auf und vollendet zum 0:1.

Weiterlesen

D2 Junioren 2.Kreisklasse 3.Spieltag gegen Leipzig-Ost

3.Spiel -> 3.Sieg

SV Lok Engelsdorf – SV Leipzig-Ost 1858 4:3 (3:1)

Am Sonntag, den 03.09.2017 um 10:30 Uhr, war es soweit und unsere Kicker machten sich auf, um die zuletzt gezeigten Leistungen abzurufen und verbessern zu können.

Die angereisten Fans sahen eine erste Halbzeit, wo fußballerisch jedem auf dem Platz schnell klar war, wer hier heute gewinnen wird. Dennoch verrannen die Minuten und das Spiel war von viel Hektik, falschen Einwürfen und diversen Fehlpässen geprägt. Dennoch war es dann nur eine Frage der Zeit bis Kevin und Sascha eine schöne Passstafette nutzten und Kevin dann zur verdienten 1:0 Führung in der 21. Minute traf. Eine Führung, die er selbst nur zwei Minuten erhöhte indem er den verunglückten Abstoß des Gegners abfing und dann einnetzte. 2:0!!! Mit den Köpfen schon in der Halbzeit nutzte der Gegner ein von zwei im Spielfeld befindlichen Bällen und schaffte so den irregulären aber zählenden Anschlusstreffer. 2:1. Nun war es an unseren Kickern, das Heft wieder in die Hand zu nehmen. Nachdem Sascha im Strafraum zu Boden kam, gab es leider keinen Pfiff sondern der Ball landete beim eingewechselten Daniel, der sich ein Herz nahm und aus ca. 20 Metern in den Winkel schoss. WOW!!! 3:1 und Halbzeit!

Weiterlesen

F1 + F2 Junioren FairPlay-Liga 3.Spieltag gegen Eutritzsch

F1 und F2 knüpfen an die tollen Leistungen der Vorwoche an und siegen zu Hause

Pünktlich und zeitgleich begannen unsere Jungs & Mädels ihre Heimspiele gegen die Zweite und Dritte der Lipsia Eutritzsch.

Zur F1:

SV Lok Engelsdorf – SV Lipsia 93 Eutritzsch II 1:0 (1:0)

Wenngleich der Start erneut noch sehr hektisch war und die weiten Abstöße der Gegner schnell zum 0:1 führten, besannen sich unsere Kicker auf Ihre Stärken. Mit schönem Passspiel und kluger Raumaufteilung trafen wir dann sehr oft das Aluminium und dann die Maschen. Hervorragend klappte heute das Flügelspiel mit anschließender Flanke und Toooooor. Dickes Lob für alle Kicker, die heute bewusst ihren schwachen Fuß einsetzten und Erfolg hatten.

Trotz zweier weiterer Gegentore und einem nicht gegebenen Tor steckte unsere Mannschaft nicht auf. Das Abfangen der weiten Anstöße, kluge Spieleröffnungen gepaart mit tollem Zusammenspiel der Offensive führte dann zu einem hoch verdienten 7:3 Sieg. Auch die Ecken und das Einwurfverhalten waren ebenfalls super und zeigten die Früchte des Trainings. Wenn überhaupt gilt es defensiv noch ruhiger in der Ballannahme zu werden. Aber die Bundesliga kommt ja noch ;-).

 

Zur F2:

SV Lok Engelsdorf -SV Lipsia 93 Eutritzsch III 1:0 (1:0)

Auch die Jungs & Mädels der F2 konnten heute auf ihre Leistung erneut stolz sein. Sie gingen früh durch Simon in Führung. Alex, der sich in der Mannschaft sichtlich wohlfühlt, traf dann in Folge und machte gleich zum ersten Heimspiel vier Tore (echt Klasse ). Aber auch der heutige Kapitän Ben, Elias und Amelie trafen und sorgten so für den verdienten 9:1 Endstand. Aber all das ging eben nur durch eine geschlossene Mannschaftsleistung. Also auch die von Ceddy (TW), der den Ball fest im Griff hatte, sowie der überall einsetzbare Michi und Joe, der Kämpfer. Jeder zeigte seine Qualitäten und egal wo oder wer, das Spiel haben wir uns nicht mehr aus der Hand nehmen lassen.

Die nächsten Gegner heißt es aber genauso wieder ernst zu nehmen und früh zu stören, aber auch da werden wir wieder ALLES geben.

Riesen Glückwunsch auch an die F3 Junioren, die ebenfalls ihren ersten Heimsieg der Saison einfuhren!

Einer für ALLE – ALLE für Einen …. Ahu-Ahu-Ahu

E1 Junioren Kreisliga A 2.Spieltag gegen SSV Markranstädt

Endlich ist der Bann gebrochen

SSV Markranstädt II – SV Lok Engelsdorf 1:5 (0:4)

Nach 22 sieglosen Spielen und 43:271 Gegentoren der letzten Saison, war es an diesem Tag endlich soweit. Unsere E1 fuhr ihren ersten Saisonsieg der neuen Spielzeit 2017/18 ein. An diesem doch wieder sehr sonnigen Tag waren wir zu Gast beim SSV Markranstädt II. Treffen wie immer 1 Stunde vorher, auf dem richtigen Sportplatz natürlich 🙂 umziehen, warmspielen und dann einlaufen und los geht’s.

Und das gleichmal richtig gut. 3. Minute und Lennox schob zum 1:0. Oh hier geht wohl was, dachte sich die Mannschaft und drückte weiter. Was der Sportredaktion sehr gut gefallen hat, war heute das Zweikampfverhalten aller Spieler. Es wurde ordentlich gegen den Mann gearbeitet, auch wenn es manchmal mit einem Freistoß für den Gegner endete. Auch in der ersten Hälfte wurde das Mittelfeld konsequent zugestellt, Positionen gehalten und das allerbeste, die Jungs reden miteinander! Endlich!

Weiterlesen

F1 Junioren FairPlay-Liga 2. Spieltag gegen FC International

Erster Saisonsieg

FC International Leipzig – SV Lok Engelsdorf 0:1 (0:0)

Mit Kopf, Herz und feinem Füßchen siegt die F1 gegen die Erste vom FC International nach tollem Kampf mit 4:5 auswärts.

Am Samstag, den 26.08.2017, lag nach leicht missglücktem Beginn unsere Startelf mit Anton, Gregor, Emi, und Michi sowie Jannis und Joe schnell 1:0 hinten. Doch langsam bekamen unsere Jungs (an dieser Stelle nochmal gute Besserung an Amelie, Leonie u. Ceddi💐) das Spiel in den Griff. Die eingewechselten Fynn, Simon und Pitti fügten sich nahtlos ein und erhöhten das Dauerpressing. Nach Handspiel des Gegners glich Pitti per 9-Meter zum 1:1 aus.
In Folge belohnten sich unsere Kicker jedoch nicht und ließen auch fußballerisch einiges ungenutzt. Dies nutzte der Gegner und schoss im Konter aus der Ferne zum 2:1. Doch das konnten wir auch und Jannis fasste sich ein Herz und netzte aus gut 18 m in den Winkel. Toooooor. Nun ging es hin und her und es war der Gegner, der durch einen erneuten Konter und wieder aus der Ferne kurz vor Halbzeit zum 3:2 erhöhte.

Weiterlesen

D2 Junioren 2.Kreisklasse 1.Spieltag gegen Eintracht Schkeuditz

Sieg beim Saisonauftakt

SV Lok Engelsdorf – SC Eintracht Schkeuditz II 2:1 (1:1)

Am 20.08.2017 trafen sich elf „Engelskicker“ (Lion, Leon, Anton, Hendrik, Kevin, Daniel, Sascha, Sina, Umut, Niklas M., Niklas R.) um 09:30 Uhr bei strahlendem Sonnenschein zum 1. Spiel in der neuen Saison. Als Gegner reisten die Kicker vom SC Eintracht Schkeuditz an. In neuer Spielstärke von 1:7 wurde 10:30 Uhr angepfiffen.

Auf beiden Seiten ging es von Beginn an richtig zur Sache. Am Spielfeldrand fieberten die Fans beider Mannschaften mit. Nach mehreren Torschüssen auf beiden Seiten, welche jedoch entweder neben bzw über das Tor gingen oder die Keeper parierten, war es in der 13. Minute endlich so weit. Nach einer Hereingabe von links netzte unser Wirbelwind Hendrik mit einem Flachschuss ein. 1:0. Bereits kurz zuvor hatte unsere Mannschaft eine Großchance, als der gegnerische Keeper einen Rückpass seines Spielers mit der Hand aufnahm. Freistoß für uns und das ca. 5 Meter vom Tor entfernt. Nach einem kleinen Tipp des Schiedsrichters stellten sich die Schkeuditzer Kicker inkl. ihrem Torwart fast in Mannschaftsstärke auf die Torlinie. Der Ball ging dann weiter übers Tor hinaus.

Weiterlesen

E1 Junioren Kreisliga 1. Spieltag gegen Olympia

Engelsdorfer mit zwei Gesichtern

SV Lok Engelsdorf – SG Olympia 1896 Leipzig III 5:7 (4:2)

Hallo und herzlich Willkommen zum ersten Heimspiel der Saison. Die Zuschauerbereiche waren heute ganz gut gefüllt, das Wetter war ideal für ein spannendes Spiel, nur der Rasen war etwas lang, was an dem sehr guten Boden in Engelsdorf liegt. 🙂

Dann endlich der Anpfiff und die Engelsdorfer legten gleich los. In den ersten Minuten der Partie gab es gleich 5 Abschlüsse, welche auch zu 2 Toren führten. Lennox und Pepe waren für uns erfolgreich. Es machte auch Spaß den Jungs zuzusehen. Die Bälle wurden nicht nur nach vorn geschlagen, sondern es wurde sauber kombiniert. Auch das Ball erobern war in der ersten Halbzeit sehr schön mit anzusehen. Immer wieder gingen unsere Spieler in die Zweikämpfe und konnten diese zum größten Teil auch für sich entscheiden. Auch der Strafstoß in der 13. Minute brachte keine Unruhe in unser Spiel, als der Gast auf 2:1 verkürzte, sondern wir legten gleich in der 19. und 24. Minute durch Jamie und Eric nach. Letzter genannter Spieler schoss die Kugel wunderschön in den Winkel. Fast mit dem Halbzeitpfiff schaffte Olympia noch das 4:2 und alle waren sich jetzt einig, das geht heute gut aus.

Weiterlesen

F2 Junioren FairPlay-Liga 1.Spieltag gegen SV Brehmer II

Neue Saison, Erster Sieg

SV Lok Engelsdorf – SV Brehmer Leipzig II 1:0 (1:0)

Nach holprigem Beginn in der Ersten Halbzeit mit einigen nicht zu ende gespielten Offensivaktionen kamen unsere Jungs und Mädels langsam in Fahrt. Der am Vortag noch kranke Simon setzte sich auf der linken Seite super durch und flankt auf den heranstürmenden Marik, der seinerseits frei vorm Tor lässt sich die Chance nicht entgehen und netzt ein zum 1:0 !!! Der SV Brehmer zeigt, dass sie aus dem Pokalspiel gelernt haben und setzen ihre schnellen offensiven Kräfte immer wieder gut ein. Allzu oft vergaßen wir mit den Außenpositionen die Arbeit nach Hinten, all zu oft ging dies gut, da Michi mal wieder alles oberhalb der Grasnarbe beackerte und Amelie im 1vs.1heute kaum zu überwinden schien…. und dennoch 1:1. Aber das machte nichts, denn Simon und Marik ziehen das wieder gerade. 2:1 – Doppelpacker Marik reißt die Arme hoch, nach einem Spielzug, der wie das 1:0, wie einstudiert aussah. Zu erwähnen unser Neuzugang Jamie erhält seine ersten Spielminuten im Trikot der Engelsstürmer und sammelt somit erste Spielerfahrungen.

Weiterlesen

F1 Junioren FairPlay-Liga 1. Spieltag gegen SV Brehmer

Knappe Niederlage

SV Lok Engelsdorf – SV Brehmer Leipzig 0:1 (0:0)

Leider ging das erste Spiel der noch jungen Ligasaison trotz großen Kampfgeistes und einer spielerisch sehr guten 2. Hälfte verloren.
Dabei waren unsere Gegner fußballerisch nicht auf unserem Niveau. Mit einem Chancenanteil von 17:4 Chancen und vielen tollen Pässen, gerade in der 2. Hälfte, waren es die teils noch zu hektischen oder hier und da zu eigensinnigen Abschlüsse, die irgendwann auch noch rein gehen werden. Der SV Brehmer kontert mit drei langen Bällen i.V.m. drei Weitschüssen, die unhaltbar rein gingen.

So laufen unsere Mädels und Jungs immer dem Rückstand hinter her und kämpfen sich jedoch immer wieder mit schönen Spielkombinationen ran. (Stark!) Zum Schluss fehlten nur noch ein paar Minuten und wir hätten das Ding noch gedreht; so aber unverdient verloren.

Aber Kopf hoch, im nächsten Spiel werden wir noch mehr leichte Fehler vermeiden und dann mit Vollgas gegen einen nochmal stärkeren Gegner unser bestes geben. Aber nur so werden wir stärker!!!
Ahu-Ahu-Ahu.