C Junioren 17. Spieltag Landesklasse Nord gegen JFV Union Torgau

Eher „Unglücklich herbeigeführte Niederlage“

JFV Union Torgau – SV Lok Engelsdorf 2:1 (0:1)

Am 12.3 führte uns unsere Reise bei bestem Fußballwetter nach Torgau. Mit zahlreichen Ausfällen im Gepäck und mit Erinnerungen ans letzte Jahr, als man in Torgau gnadenlos verschaukelt wurde, trafen wir pünktlich zum Spiel ein. Motto des Tages: mal sehen was geht, ausgerechnet hatten wir uns nicht viel, aber wer weiß…

Anstoß des Schiedsrichters aus Torgau, pünktlich um 10.30 Uhr. Von Beginn an die Torgauer mit langen Bällen auf ihre schnellen Spitzen, Torgefahr entstand aus den Angriffen der Gastgeber in Halbzeit Eins nicht. Nach vorne ging nicht viel bei uns, aber wenn, dann wurde es gefährlich. So in der 25 Minute, als der Hüter im Strafraum den Ball nicht festhalten konnte, Pierre ist zur Stelle und netzt zum 0:1 Pausenstand ein. Verdienter Lohn für ihn kurz danach durch den Schiedsrichter: eine gelbe Karte für nichts, kann ja sein, das dies noch zu etwas nützt. Pünktlich mit unserer Führung änderte sich die Richtung der Spielleitung.

Weiterlesen

C Junioren 16. Spieltag Landesklasse Nord gegen Spg Köstritz/ Löbnitz

Die nächsten Punkte sind unser

SV Lok Engelsdorf – SpG Krostitz/ Löbnitz 2:1 (2:1)

Sonntag morgen, 10.30 Uhr, herrliches Fußballwetter. Unser heutiger Gast von der SpG Krostitz/Löbnitz war punktgleich mit uns in der Tabelle, nur durch ein besseres Torverhältnis vor uns platziert. Dies wollten wir heute unbedingt ändern. Gewarnt waren wir vor der Offensive der Bierdörfler, hier haben 2 Spieler zusammen mehr Tore erzielt als unser gesamtes Team.

Weiterlesen

C Junioren 15. Spieltag Landesklasse Nord gegen SG Olympia 1896 Leipzig

Die ersten drei Punkte 2017

SV Lok Engelsdorf – SG Olympia 2:1 (2:1)

Es geht endlich wieder los. Nach 7 Wochen Vorbereitung begrüßten wir heute die zwei Punkte vor uns platzierte SG Olympia in Engelsdorf. Der Platz recht ordentlich bespielbar, dass Wetter ideal um Fußball zu spielen, konnte unser Ziel nur sein, heute zu punkten.

Noch vor dem Anpfiff gleich die erste Hiobsbotschaft. Flo verletzt sich beim Erwärmen, die Diagnose spricht für einen längerfristigen Ausfall. Gute Besserung an dieser Stelle.

Weiterlesen

F1 Junioren Budenzauber

Budenzauber in Zwenkau, 14.01.2017

Unsere F1 Mannschaft unter den Trainern Jürgen Seifert und Sven Spyra war auch am vergangenen Wochenende im Einsatz. Nach dem Turniersieg in Pegau waren die Erwartungen hoch. Und sie sollten auch nicht enttäuscht werden. Gespielt wurde jeder gegen jeden bei 6 teilnehmenden Mannschaften.

Das Turnier begann für die F1 nach Maß. Mit einem 3 : 0 Sieg über die Kicker aus Böhlitz- Ehrenberg war die Lok aus Engelsdorf nach der 1. Runde Tabellenführer.

Im zweiten Spiel wurde die Mannschaft mehr gefordert. Mit 0:2 setzte es eine Niederlage gegen die starke Mannschaft von Olympia.

Da die SG Olympia im Laufe des Turniers keinen Punkt mehr abgab, sogar nicht ein einziges Tor kassierte, wurden sie klarer Turniersieger.
Für unsere Mannschaft war somit das Ziel, Platz zwei zu erreichen.

Nach zwei Unentschieden, wo sich unsere Jungs in den Spielen zahlreiche Chancen erarbeiteten, aber der Ball einfach nicht ins Netz wollte, musste um das Ziel gezittert werden.
Punktgleich mit dem Gastgeber, dem VfB Zwenkau, ging es ins entscheidende Spiel um den Vizetitel.

Hier gelang unserer Mannschaft ein verdienter, wenn auch knapper Sieg mit 1:0.
Insgesamt ein gutes und spannendes Turnier mit einem tollen 2. Platz der Mannschaft von Lok Engelsdorf.

E2 Junioren Stadtliga 8. Spieltag gegen SG LVB

Sieg im Nachholspiel

SV Lok Engelsdorf – SG Leipziger Verkehrsbetriebe 3:2 (3:1)

… nach zuletzt zwei “verschlafenen“ Niederlagen erwarteten unsere Engelskicker am Samstag, den 03.12.2016, immerhin den Tabellenführer, die SG Leipziger Verkehrsbetriebe.

Bei eisigen Temperaturen und Sonnschein war – neben der Umsetzung der wöchentlichen Trainingsinhalte- eine klare Vorgabe der Coaches, dass von Anfang an das Spiel und der Kampf angenommen werden sollte. Zuerst sehr defensiv eingestellt, versuchten unsere Kicker mit Lion (T), Leon, Anton und Niklas (Abw.); Leo und Sascha (Off.) in der Startsechs zwar wach zu sein, aber aus einer starken Abwehr heraus,  über Konter den Tabellenführer auszukontern. Denen war spürbar anzumerken, dass sie hier nur ein Ziel hatten; nämlich die fest eingeplanten drei Punkte mit nach Hause zu nehmen. Nach sechs Minuten deutet auch alles darauf hin, als ein flach platzierter Schuss von der Strafraumgrenze in unser Tor fand. 0:1. Kopf hoch!

Weiterlesen

C Junioren 14. Spieltag Landesklasse Nord gegen 1. FC Lok Leipzig

Gast – Lok entführt Punkt bei Heim – Lok

1.FC Lok Leipzig – SV Lok Engelsdorf 1:1 (0:1)

Das letzte Punktspiel des Jahres 2016 führte uns ins „Bruno“, wo uns die C2 der heimischen Lok erwartete.

Die Heimelf, verlustpunktfrei und ohne Gegentore durch ihre Heimspiele gekommen, erwartete uns auf tiefem Geläuf, der starke Seitenwind erschwerte die Bedingungen zusätzlich. Trotz einiger Ausfälle waren wir gewillt, uns gut zu verkaufen, ein Resultat wie im Hinspiel wollten wir so kurz vor Weihnachten unbedingt vermeiden. Vom Anpfiff weg zeigten wir dieses. Bissiger, hellwach und gut strukturiert begegneten wir der Heimmannschaft. Mit kluger Aufteilung, taktischem Geschick, Leidenschaft und natürlich auch mit ordentlichem Spiel waren wir auf Augenhöhe und gestatteten der Heimelf keinen strukturierten Spielaufbau. Vom Wind begünstigt, jedoch zu diesem Zeitpunkt völlig verdient, erzielte Marvin in der 19 Minute unseren Führungstreffer. Sein Fernschuss senkte sich über dem unglücklich aussehenden Hüter unter den Querbalken. Erstes Saisontor für den Schützen, erstes Heimgegentor für die Blau-Gelben. Verdutzte Gesichter bei der Heimelf, breite Brust bei unseren Jungs waren die Folge. Jetzt brachten wir die Defensive der Heimelf immer wieder in Bedrängnis, Keine 3 Minuten später wird Linus nach einer Hereingabe von links noch vorm Tor geblockt, in der nächsten Aktion beweist der Linksverteidiger der Heimelf, das er im griechisch-römischen Freistil Talent besitzt. Sauberer Haltegriff, Linus wird sprichwörtlich auf die „Matte“ niedergerungen. Zum Erstaunen der meisten objektiven Betrachter blieb die Pfeiffe des Unparteiischen stumm. Weiter geht’s , nächster Angriff zur Ecke abgewehrt. Diese segelt durch den Strafraum, zwei Spieler von uns stehen völlig blank aber verfehlen den Ball. Schade. Bis zur Pause die Heimelf bemüht, aber bis auf einen Fernschuss und einige Ecken produzieren sie nichts in Richtung unseres Tores.

Weiterlesen

C Junioren 12. Spieltag Landesklasse Nord gegen RB Leipzig B-Juniorinnen

Samstag bei Nebel gegen RB

SV Lok Engelsdorf – RB Leipzig B Juniorinnen 0:2 (o:1)

Diesen Samstag bekamen wir es mit den Damen von RB Leipzig zu tun. RB Mädels trifft es eher nicht, einige der Gastspielerinnen dürfen ab Januar in Begleitung schon Auto fahren, während einige Jungs von uns dagegen aussahen, als hätten sie gerade ihr Seepferdchen gemacht. Zwischen 3 und 5 Jahren Altersunterschied ist schon ordentlich, über den Sinn dahinter lässt sich streiten.

Weiterlesen

F2 Junioren 6.Spieltag FairPlay-Liga gegen Zwenkau + Weihnachtsfeier

F2-Jugend beendet Hindenrundensaison mit einem 4:1 Heimsieg gegen den VFB Zwenkau 02 und belohnt sich mit toller Weihnachtsfeier…

SV Lok Engelsdorf – VfB Zwenkau 02 III 1:0 (0:0)

… am 26.11.2016 war es soweit und der Tabellennachbar, VFB Zwenkau 02, kam zum letzten Heimspiel der Hinrunde zu unseren Engelsdorfer Engelsstürmern (F2-Junioren).

Mit den Begrüßungsworten der Zwenkauer Trainerin „Wir sind gekommen, um die ersten Punkte der Saison einzufahren!“ folgten der Kampfansage direkt die Mädels des VFB, die im Schnitt unsere nicht schlecht staunenden Kicker um einen Kopf überragten. Dass dies doch nicht so leicht werden würde, merkte der Gegner schnell, als unsere Engesstürmer sich mit allem dagegen stemmten und spielerisch das Spiel überraschenderweise dominierten. Allein die Chancenauswertung lief noch nicht so wie gewünscht. Aber auch das änderte sich in der zweiten Halbzeit und unsere Engelsstürmer belohnten sich vier Mal und ließen in der Nachspielzeit nur ein Gegentor zu. Endstand 4:1 !!! (WAAAAAAAANSINNNNN)

Weiterlesen

Bitte Unterstützen!

Für eine zweite Turnhalle für die Grundschule Engelsdorf, für lehrplangerechten Sportunterricht!

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister!
Verhindern Sie weitere Ausfallstunden im Sportunterricht der Christoph-Arnold-Schule Engelsdorf sowie der Schule zur Lernförderung Engelsdorf, entscheiden Sie für die zeitnahe Errichtung einer zweiten Turnhalle im Zusammenhang mit der Schaffung von zusätzlichen Unterrichtsräumen zum Wohle unserer Kinder.

Begründung:
Die räumliche und technische Ausstattung der Schulen sowie der Erhalt der Infrastruktur inklusive des demografischen Anpassungsbedarfs sind Pflichtaufgaben der Stadt Leipzig. Die Turnhallenkapazität der Grundschule ist schon lange erschöpft, es fallen bis zu 50% des Sportunterrichtes aus. Auch Mitglieder von Sportvereinen der Stadt Leipzig müssen auf Turnhallen außerhalb der Stadt ausweichen. Mit Ihrem JA zur Turnhalle würden Sie für ordentliche Bildungsbedingungen an den Schulen sowie für bessere Rahmenbedingungen der Mitglieder der Leipziger Sportvereine entscheiden.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.
Hier geht es zur Petition.

Stadtseniorensportspiele 2016- Fußball

Im Rahmen der Seniorenspiele der Stadt Leipzig nahmen in diesem Jahr 7 Mannschaften am Fußballturnier der über 50-jährigen teil. Es wurde wieder in der Sporthalle des Sächsischen Fußballverbandes in Abtnaundorf gespielt. 50 Tore wurden in 21 Spielen über12min. im Spielsystem “Jeder gegen Jeden“ erzielt. Bei der vierten Auflage konnte sich das erste Mal der Titelverteidiger wieder durchsetzen,. überlegen mit 5 Siegen und einem Unentschieden errangen die „Älteren Herren“ des TSV B.-Ehrenberg mit 16 Punkten den Pokal des Fußballverbandes der Stadt Leipzig. Um Platz zwei bis-fünf war es bis zu den letzten Spielen hart umkämpft. Durch ein 2:1 gegen Tapfer errang die Allgemeine Sportgruppe von SV Lok Engelsdorf mit 11 Punkten noch den 2. Platz, vor dem FSV Großpösna mit 10 Punkten. Die Torjägerkanonen gingen mit jeweils 5 Treffern an Andreas Jahn (SV Tapfer 06 Leipzig) und Steffen Kügler (PKM Anlagenbau).

Das Turnier verlief in einer sehr fairen Atmosphäre (Sanitäter kamen überhaupt nicht zum Einsatz) und bis auf eine Entscheidung mit gut agierenden Schiedsrichtern. Die Teilnehmer wünschen sich eine Wiederholung im nächsten Jahr, mit vielleicht noch einer Mannschaft mehr, um mehrere Spiele hintereinander, für eine Mannschaft zu vermeiden. Der Ausrichter AS SV Lok Engelsdorf und die Teilnehmer möchten sich für die materielle Bereitstellung durch den Stadtsportbund Leipzig und FSV Leipzig, sowie die gute Betreuung durch die Sportschule bedanken.

Ergebnisübersicht

Lothar Hahn