37. Sportfest des SV Lok Engelsdorf e.V. zum 1.Mai 2017

Auch in diesem Jahr herrschte wieder großer Trubel zum Sportfest des SV Lokomotive Engelsdorf am 1. Mai auf dem Sportplatzgelände. Annemarie Opitz( Ortsvorsteherin von Engelsdorf) eröffnete bei angenehmen Wetter die sportlichen Aktivitäten und Jens Lehmann (als Vertreter des Stadtsportbundes) wünschte allen Teilnehmern viel Erfolg.

Der Höhepunkt bei den sportlichen Wettbewerben war das große Kinder- und-Jugend-Turnier im Schach mit 88 Teilnehmern. Die Beliebtheit dieses Turnieres zeigen die riesige Teilnehmerzahl (von Annaberg bis Potsdam) und die vielen attraktiven Preise. Die Abteilung Schach ist an der Kapazitätsgrenze angelangt.

Zum vierten Mal nahmen die Rolli-Kegler mit großer Begeisterung am Sportfest teil, als Beste erzielte Christine Knospe beim 100 Wurf-Spiel 398 Punkte.

11 Mannschaften traten bei den Volksport-Turnieren im Fußball im Kampf um Pokale und Preise an. Im Turnier der Allgemeinen Klasse ging es ab den Halbfinalspielen sehr eng zu. Alle Plazierungsspiele wurden im 9m-Schießen entschieden Die Mannschaft aus dem Waldstraßenviertel setzte sich am Ende etwas glücklich durch. Im Turnier der Ü-40 konnten die Rosentaler Kicker den Pokal von 2016 verteidigen, die Alten Junioren wurden Dank des besseren Torverhältnis Zweiter vor dem Gastgeber Allgemeine Sportgruppe. Großen Anklang fand das Bambini-Turnier mit 5 Mannschaften und vielen Zuschauern. Der Favorit SV Mölkau konnte den großen Pokal in Empfang nehmen und alle Bambinis erhielten eine Medaille

Im Wettbewerb „Stärkster Engelsdorfer/in“ im Balkenwerfen blieben die jeweiligen Altersklassenrekorde unangetastet, aber Sebastian Jahn aus der Mannschaft der Übungsleiter von Lok Engelsdorf konnte mit 11,30m eines der bisher besten Ergebnisse der letzten Jahre erzielen.

Im Rahmenprogramm:
• konnte man den ADAC-Fahrradparcours absolvieren
• mit Rolli Becker eine lustige Rundfahrt mit den Ponys erleben
• am Glücksrad(der Fa. Fürstenberg) kleine Preise gewinnen
• die Hüpfburg aktiv nutzen
• und die Löschfahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr von Engelsdorf bestaunen

Auch das leibliche Wohl kam nicht zu kurz, obwohl das Team der Sportlerbaude Engelsdorf für eine solche Veranstaltung nochVerstärkung benötigt. Dafür sorgten die Damen der drei Gymnastikabteilungen (mit schmackhaften Kuchenangeboten) für eine abwechslungsreiche Versorgung.

Wir bedanken uns besonders beim Optiker Lindemann, beim Raumausstatter Roland Fürstenberg, der Sparkasse Leipzig und der Fa. Bautec Ronald Pohle, für die großzügige Bereitstellung von Geld – und Sachleistungen, sowie beim Platzwartpersonal für die optimale Vorbereitung der Platzanlage und der guten Betreuung während des Sportfestes.

Ergebnisse:

Weiterlesen